Betonmauer verkleiden mit einer Weidenmatte

Eine Schicke Variante mit Weidenmatten eine Betonmauer verkleiden – Manchmal lässt es sich nicht vermeiden auf dem hauseigenen Grundstück eine Mauer zu errichten, eine Wand zu stellen etc. Nun gibt es unzählige Möglichkeiten diese etwas ansehnlicher zu gestalten.

Eine Variante möchte ich näher erklären. Und zwar mit Weidenmatten eine Betonmauer verkleiden. Bei meinem Projekt handelt es sich um eine Stützmauer, deren Aufgabe es ist den Erdwall zum Grundstück aufzuhalten bzw. abzustützen.

Verputzen, Verblenden oder mit Weidenmatten eine Betonmauer verkleiden

Es standen viele Möglichkeiten offen und ich habe einige gedanklich durchgeprüft. Zum einen gab es die Variante die Betonmauer zu verputzen.

Dazu fehlt mir das nötige Knowhow. Selbst wenn ich mich an diese Aufgabe heran getraut hätte, wäre mir das Risiko zu groß.

Was kann beim falschen Betonmauer verkleiden passieren

Arbeitet man nicht von Anfang an absolut genau und fachlich einwandfrei, passiert es im Laufe der Zeit, dass der Putz reißt bzw. durch die Witterungseinflüsse zum Beispiel im Winter völlig kaputt geht. Ein kleiner Riss reicht aus. Wasser dringt hinter dem Putz und die ganze Arbeit wäre Pfutsch.

Eine weitere Variante wäre mit Klinker die Betonmauer zu verkleiden

Ähnlich wie beim Putzen kann es hier genauso passieren, dass die Witterung die gesamte Arbeit zunichte macht. Ohne vorheriges Fachwissen, wie die Mauer vorbereitet wird, würde ich die Möglichkeit nicht in Betracht ziehen. Zumal es ein riesiger Kostenfaktor wäre, wenn man alles doppelt macht und/oder machen lässt.

Dabei suchte ich nach einer für kostengünstigen und zugleich optisch ansehnlichen Variante meine Betonmauer verkleiden zu können. Hierbei kam im späteren Verlauf nur die Möglichkeit mit einer Weidenmatte meine Betonmauer zu verkleiden.

Das Material um eine Betonmauer mit einer Weidenmatte zu verkleiden:

  • Eine Weidenmatte (Höhe und Länge entsprechend den Bedürfnissen)
  • Die einzelnen Stäbe der Weidenmatte sollten einen Zentimeter nicht unterschreiten (lieber etwas mehr investieren – es lohnt am Ende)
  • Blumenbindedraht (Pro Bindung habe ich etwa 50cm verwendet, es arbeitet sich einfach besser)
  • Dübel und Schrauben (es reichen 4x50mm Schrauben, oder gar kleiner, aber man sollte bedenken dass die Schrauben der Witterung ausgesetzt sind. Umso dünner desto schneller rosten diese weg)

Qualität bei Weidenmatten zum Betonmauer verkleidenbetonmauerverkleiden4

Wer ahnt schon dass es bei Weidenmatten Qualitätsunterschiede gibt. Diese Unterscheiden sich im Wesentlichen durch die Stärke und der Gradlinigkeit der einzelnen Weidenhölzer.

Selbstverständlich ist auch die Verarbeitung der einzelnen Weidenmatten ein Kaufkriterium.

Meine Inspiration, mit Weidenmatten eine Betonmauer verkleiden zu können habe ich mir durch das Recherchieren in meiner Stadt geholt. Dabei ist mir immer das Gleiche Negative Problem aufgefallen.

betonmauerverkleiden2Die Befestigung von Weidenmatten beim verkleiden von Betonmauern

Der Absolute Klassiker dabei war mir immer wieder ein Dorn im Auge. Im Grunde gefielen mir die Weidenmatten, aber die Befestigung war ein Graus.

Wie ist die übliche Vorgehensweise? Man(n) bohrt ein Loch in die Betonmauer, setzt einen Dübel und nimmt eine Schraube mit einer „Fetten“ Unterlegscheibe und schraubt die Weidenmatten zum Betonmauer verkleiden an.

Nun hat man diese schönen Weidenmatten und diese „hässlichen“ Unterlegscheiben richtig schön im Sichtfeld.

Ganz einfach die Weidenmatten zum Betonmauer verkleiden anbringenbetonmauerverkleiden3

Mit ein bisschen Blumenbindedraht bekommt man seine Weidenmatten sehr gut angebracht. Ich habe im Abstand von etwa 20cm im oberen Drittel und im unteren Drittel jeweils ein Loch gebohrt und einen Dübel gesetzt.

Hier habe ich nun die Schrauben hineingedreht und etwa 0,5cm raus stehen lassen. Den Blumenbindedraht zwei oder drei Mal um den betonmauerverkleiden5Schraubenkopf gewickelt und die beiden Enden durch die Weidenmatten gesteckt.

Den Bindedraht an der Außenseite fest mit einer Zange verdreht, sodass die Matte an der Position hängen bleibt.

Fazit: Mit Weidenmatten eine Betonmauer verkleiden ist nicht nur eine sehr schöne, sondern auch eine sehr kostengünstige Variante. Zudem ist  die Betonmauer hinter der Matte gut belüftet und hat im Außenbereich immer die Möglichkeit abzutrocknen.

Handwerkertipps ist ein weiterer Blog von Maik Strunk, – Powered by YouTube - selbermachen24. Da ich mehrere Projekte betreue und Verwechslungen im Vorfeld aus dem Wege gehen möchte, habe ich mich auf verschiedenen Seiten für einen Alias-Namen entschieden. Und nun begrüße ich alle Handwerker und die die es noch werden wollen, hier auf handwerkertipps.net. Was wird Euch auf Handwerkertipps zukünftig erwarten? Wie vielleicht einige von Euch wissen, betreibe ich sehr erfolgreich den YouTube Kanal selbermachen24. Angelehnt an die Videos, möchte ich hier auf Handwerkertipps die einzelnen Themen noch mehr mit Hintergrundwissen ausfüllen. Manche Dinge kann man schlecht in einem Video darstellen, dies würde auch in den meisten Fällen ein viel zu langes Video ergeben, sodass ich hier auf Handwerkertipps die einzelnen handwerklichen Projekte tiefer auswerten, und/oder vertiefen kann. Desweiteren stehen mir hier auf Handwerkertipps mehr Möglichkeiten die Projekte, wenn nötig, mit Zahlen und Fakten Auswertungen. Im ersten Stepp werde ich die Projekte nach und nach auf diesen Blog aufarbeiten, sodass für die bestehenden Videos auf YouTube - selbermachen24 auf den neusten Stand stehen. Im nächsten Schritt begleite ich dann die laufenden Projekte sowohl als Video als auch hier auf Handwerkertipps in Schrift und Bild Form. Zusätzlich werde ich noch einen Werkzeug Guide bereit stellen, sodass man auf den ersten Blick erkennen kann, welches Werkzeug für welchen Einsatz am besten geeignet ist. Nun wünsche Euch viel Spaß und gute Unterhaltung hier auf meinen Blog – handwerkertipps.net Maik Strunk

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*