Doppelsteckdose anschließen und die Warnhinweise beachten

Auch eine Doppelsteckdose anschließen kann nicht ohne Folgen bleiben.

!!! ACHTUNG !!! Auch wenn es hier nur um das Thema Doppelsteckdose anschließen geht, ist auch hier absolute Vorsicht geboten. Denn ein Stromschlag kann im schlimmsten Fall tödlich enden.

Dies ist keine Anleitung, sondern nur meine Vorgehensweise die ich benutzt habe zum anschließen einer Doppelsteckdose. Ich will hier auch noch einmal ausdrücklich Hinweisen, dass das Hantieren mit Strom einem Fachmann zu überlassen ist.

Warum ich nun in meinem Haus eine Doppelsteckdose anschließen muss, erzähle ich Euch kurz.

Als ich mein Haus bauen ließ, ging schon so einiges schief. Aber gut, es kann ja nur besser werden, dachte ich, bis der Elektriker kam und seine „Arbeit“ machte. Nun ist es in der Realität leider so dass man nicht immer daneben stehen kann, um alle Arbeiten zu beaufsichtigen.

Um es kurz zu machen, der Elektriker war verschwunden und uns fehlten im Hausflur sämtliche Steckdosen. „Fachmann“ – Zeichnungen lesen können!!

Also muss ich jetzt die fehlende Doppelsteckdose anschließen. Dazu will ich mir so wenig Arbeit wie möglich machen und die Leitungswege so kurz wie Möglich halten.
doppelsteckdoseanschliessen11Also, „was tun sprach Zeus“? Um jetzt meine Doppelsteckdose anschließen zu können, muss der kürzeste Weg gesucht werden. Dieser liegt in der Wand dahinter. Dort ist das Wohnzimmer mit einer Steckdose. Diese werde ich anzapfen und im Nachgang dann meine Doppelsteckdose anschließen.

Die ersten Arbeiten für das anschließen der Doppelsteckdose können beginnen

Welche Werkzeuge und Maße werden benötigt, um eine Doppelsteckdose anschließen zu doppelsteckdoseanschliessenkönnen:

  • Die Maße ausgehend vom Fußboden zum Mittelpunkt der Steckdose, 30 cm
  • Das Maß aus der Ecke zur ersten Steckdose (Mittelpunkt) 15 cm oder mehr
  • Die beiden Ausbohrungen ebenfalls gemessen der Mittelpunkt, 7,1 cm
  • Bohrkrone (in meinem Fall habe ich den Durchmesser 7,3 cm gewählt) nicht zu groß bohren, aber auch nicht zu klein
  • Bohrmaschine mit geeigneter Kraft, um die Bohrkrone auch in die Wand zu treiben.
  • Bleistift zum anzeichnen, Wasserwaage
  • Einen langen Stein-Bohrer, um durch die Wand zu kommen (Achtung, achtet immer darauf was sich in der Wand befindet, damit es nicht zu Schäden kommt)
  • Geeignetes Kabel in ausreichender Länge
  • Abisolierzange, oder Cuttermesser (arbeitet vorsichtig mit einem Messer, damit das Kabel nicht beschädigt wird)
  • Unterputzdosen
  • Passende Steckdosen, wenn Möglich der gleichen Serie die im Haus/Wohnung allgemein verbaut ist
  • Eventuell Wago-Klemmen
  • Stromprüfer/Phasenprüfer
  • Elektrikergips

Zunächst habe ich den Strom abgeschaltet, um auch sicher meine Doppelsteckdose anschließen zu können. Ist diese Wichtige Arbeit erledigt, dann kann es losgehen.

doppelsteckdoseanschliessen9Zunächst habe ich von der Quelle, also der Steckdose im Wohnzimmer die Verkleidungen abgeschraubt.

HINWEIS für FACHMÄNNER: Ich kann nicht sagen ob diese Arbeit jetzt fachmännisch korrekt ausgeführt ist, aber ich sehe hier keine Bedenken an meiner Arbeit und wer es sich nicht zutraut, sollte ohnehin einen Fachmann beauftragen!

Hierfür habe ich die mittig liegenden Schrauben aus der Steckdose raus geschraubt. Dann ließ sich die Steckdosenverkleidung inkl. Rahmen herausnehmen. Jetzt schaut man direkt auf die eigentliche Steckdose.

STROM AUS? Klar, sind doch nicht Lebensmüde!

Links und rechts befinden sich die Halteschrauben der eigentlichen Steckdose. Diese habe ich gelöst und war soweit, dass sich die Steckdose problemlos herausnehmen ließ.

Um nun auf der anderen Seite der Wand meine Doppelsteckdose anschließen zu können, doppelsteckdoseanschliessen2musste ich freie Steckplätze an dieser Steckdose ermitteln. Da dies nicht der Fall war, musste ich mittels Wago-Klemmen eine neue Leitung anschließen. Da ich in meiner Unterputzdose noch ausreichend Platz hatte, war dies kein Problem.

Die erste Bohrung für die Zuleitung zum anschließen meiner Doppelsteckdose

Nachdem ich die Steckdose, von der Quelle, entfernt hatte, habe ich direkt mittig durch die Unterputzdose ein kleines Loch gebohrt.

ACHTUNG!

Hier musste ich vorher genau prüfen ob sich keine weiteren Leitungen (Strom, Wasser) direkt dahinter befinden, damit diese beim bohren nicht beschädigt werden.

Die Bohrung habe ich parallel im 90° Winkel zur Wand und komplett durchgebohrt. Dies konnte ich machen, da meine Wandstärke ausreichend ist. Wäre die Wand zu dünn, hätte ich meine Doppelsteckdose versetzt anschließen können. So hatte ich die Möglichkeit unmittelbar hinter der Wohnzimmer-Dose die Doppelsteckdose anzuschließen.

doppelsteckdoseanschliessen5Den Austritt der Bohrung auf der anderen Seite habe ich dafür genutzt, um meine Doppelsteckdose mittels passender Bohrkrone auszubohren. Dies geschieht im Abstand von 7,1 Zentimeter und waagerecht, sodass später die Doppelsteckdose passgenau eingesetzt werden kann.

Jetzt wird die Unterputzdose Eingegipst

Hierfür habe ich mir Handelsüblichen Elektrikergips besorgt und die Dosen für meine doppelsteckdoseanschliessen8Doppelsteckdose eingegipst. Je nach Qualität muss man die Aushärtung abwarten und kann erst dann mit der Arbeit fortfahren.

Sind die Unterputzdosen fest, kann die Arbeit weiter gehen. Als nächstes habe ich wieder vom Wohnzimmer aus, also der Quelle, das schon vorhandene Loch soweit vergrößert, dass das Kabel 3×1,5 Quadrat mit der kompletten Ummantelung durch passt. Die Äußere Ummantelung habe ich dann in der Unterputzdose abisoliert, um später die Doppelsteckdose anschließen zu können.

Im Folgenden habe ich das Braune Kabel (L=Leiter=Stromführendes Kabel) an die rechte Seite der neuen Steckdose angeschlossen. Dies sind in der Regel Klemmkontakte, hier habe ich das Kabel ca. 6-8mm abisoliert und fest in den dafür vorgesehenen Kontakt gesteckt. Im Anschluss habe ich noch einmal geprüft, ob das Kabel auch fest sitzt.

Als nächstes habe ich dann auf der linken Seite der Steckdose das blaue Kabel (N=Null=Minus) angeschlossen. Als drittes und letztes Kabel habe ich den Schutzleiter grün/gelb in die Mitte der Steckdose angeschlossen.

Für weitere Informationen könnt ihr auf Wikipedia nutzten.

Da ich eine Doppelsteckdose anschließen möchte, musste ich ein zweites Kabel in den noch vorhandenen Klemmen Farbgleich stecken und diese zur zweiten Dose führen.

Nachdem ich die Doppelsteckdose angeschlossen habe, konnte ich die Dose einschrauben. Im nächsten Arbeitsgang habe ich Farbgleich die Quelle angeschlossen. Auch hier sind die Farben der Kabel identisch. Bei allen Handelsüblichen Steckdosen sind immer zwei Anschlussmöglichkeiten je Leiter vorhanden.

doppelsteckdoseanschliessen1Jetzt konnte ich die Doppelsteckdose anschließen und die Festigkeit der Kabel überprüfen. Nachdem alles OK war, habe ich den Strom eingeschaltet und alle Leiter mit einem Stromprüfer nachkontrolliert.

Nach der Feststellung, dass alles in Ordnung war, habe ich die Schutzkappen und die Verkleidung wieder aufgeschraubt.

Fazit: Eine Doppelsteckdose anschließen ist nur für Fachpersonal. Wer es sich dennoch zutraut, sollte auf jeden Fall absolute Vorsicht walten lassen. Ich möchte hier noch einmal Ausdrücklich betonen, dass das keine Anleitung zum Anbau einer Doppelsteckdose ist, sondern lediglich eine Darstellung wie ich es gemacht habe. NACHMACHEN AUF EIGENER GEFAHR!!!