Klodeckel mit Absenkautomatik montieren

Wie kann man einen Klodeckel mit Absenkautomatik montieren? Im Grunde eine einfache Geschichte. Bevor wir einen Klodeckel mit Absenkautomatik montieren, klären wir die Arten von Deckeln, die man benutzen kann. Verschiede Modelle in allen nur erdenklichen Varianten, können auf das WC-Becken installiert werden. Auch Klodeckel mit Absenkautomatik sind in vielen Preisklassen zu haben.

Klodeckel mit Absenkautomatik – Variationen

Worauf du achten solltest, wenn du dir einen Klodeckel mit Absenkautomatik kaufen möchtest. WC-Sitz ist zusammen mit dem Deckel an einer Mechanik installiert. Unabhängig ob es ein Klodeckel mit Absenkautomatik oder ein „normaler“ WC-Sitz ist, kann man an der Beschaffenheit der Materialien einiges falsch machen.

Man sollte immer einen Schritt weiter denken und über die Reinigung der einzelnen Komponenten nachdenken. Wer Kinder im Haus hat, kennt sicherlich das Problem. Die Lütten setzen sich nicht hin beim Pinkeln und so spritzen kleine Harnreste auf den Klodeckel und auch der dazugehörigen Mechanik.

Letzte Aktualisierung am 21.11.2017 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Diese besteht zumeist aus Metall, verchromt oder Ähnlichem. Diese Materialien werden sehr schnell vom Harnstoff/Harnsäure angegriffen. Daher meine Empfehlung – die Mechanik aus Kunststoff zu wählen. Diese lassen sich besser reinigen und sehen länger schön aus.

Installation eines Klodeckel mit Absenkautomatik

Zunächst muss der alte WC-Sitz demontiert werden. Wenn es sich um ein Standard Modell handelt, müssen an der Unterseite links und rechts von der Mechanik die Schrauben mit dem passenden Schlüssel gelöst und abgeschraubt werden.

Was sollte alles dabei sein?

  • Zwei Schrauben
  • Je eine Mutter
  • Unterlegscheiben aus Kunststoff und Metall
  • Zwei Führungsbuchsen

Achtet bitte immer darauf, dass keine Kleinteile in das Klo fallen. Ist der Deckel demontiert, sollte man eine gründliche Reinigung des Beckens vornehmen.

Die Montage des Klodeckel mit Absenkautomatik

Es sollten bei jedem neuen WC-Sitz zwei Führungsbuchsen mitgeliefert sein. Diese werden von oben als erstes in die großen Löcher des Toilettenbeckens gesteckt. Als Nächstes werden die Bolzen am Deckel montiert, wenn nicht schon werkseitig verbaut. Den Deckel inkl. Bolzen nun in die zuvor montierten Buchsen stecken.

In Abhängigkeit der mitgelieferten Materialien zuerst die Kunststoff-Unterlegscheibe von unten auf die Bolzen schieben. Anschließend die Metallscheibe und die Mutter auf den Bolzen schrauben.

Ausrichten und Fest installieren

Wenn der Klodeckel mit Absenkautomatik soweit vorinstalliert ist, muss der Sitz ausgerichtet und festgezogen werden. Hierfür hat der Hersteller in den meisten Fällen einen passenden Sechskantschlüssel beigepackt. Bitte die Schrauben gut festziehen, aber nicht mit Gewalt da hier sonst die Aufnahme des Deckels beschädigt werden könnte.

Fazit

Einen Klodeckel mit Absenkautomatik zu installieren ist keine große Sache. Wenn ein paar Kleinigkeiten beachtet werden, hat man auch Spaß an seiner neuen Errungenschaft.

Handwerkertipps ist ein weiterer Blog von Maik Strunk, – Powered by YouTube - selbermachen24. Da ich mehrere Projekte betreue und Verwechslungen im Vorfeld aus dem Wege gehen möchte, habe ich mich auf verschiedenen Seiten für einen Alias-Namen entschieden. Und nun begrüße ich alle Handwerker und die die es noch werden wollen, hier auf handwerkertipps.net. Was wird Euch auf Handwerkertipps zukünftig erwarten? Wie vielleicht einige von Euch wissen, betreibe ich sehr erfolgreich den YouTube Kanal selbermachen24. Angelehnt an die Videos, möchte ich hier auf Handwerkertipps die einzelnen Themen noch mehr mit Hintergrundwissen ausfüllen. Manche Dinge kann man schlecht in einem Video darstellen, dies würde auch in den meisten Fällen ein viel zu langes Video ergeben, sodass ich hier auf Handwerkertipps die einzelnen handwerklichen Projekte tiefer auswerten, und/oder vertiefen kann. Desweiteren stehen mir hier auf Handwerkertipps mehr Möglichkeiten die Projekte, wenn nötig, mit Zahlen und Fakten Auswertungen. Im ersten Stepp werde ich die Projekte nach und nach auf diesen Blog aufarbeiten, sodass für die bestehenden Videos auf YouTube - selbermachen24 auf den neusten Stand stehen. Im nächsten Schritt begleite ich dann die laufenden Projekte sowohl als Video als auch hier auf Handwerkertipps in Schrift und Bild Form. Zusätzlich werde ich noch einen Werkzeug Guide bereit stellen, sodass man auf den ersten Blick erkennen kann, welches Werkzeug für welchen Einsatz am besten geeignet ist. Nun wünsche Euch viel Spaß und gute Unterhaltung hier auf meinen Blog – handwerkertipps.net Maik Strunk

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*