Contorion Markenranking – vergleichen lohnt

Welche Marke ist beliebter: FESTOOL, Makita oder BOSCH? Contorion hat seine Kunden befragt

Heute wird jedem Hand- und Heimwerker eine Vielzahl verschiedener Werkzeuge angeboten: Neben bekannten Herstellern wie BOSCH, die mit ihren Produkten auch in Baumärkten vertreten sind, gibt es ein breites Angebot an spezialisierten Profi-Marken wie FESTOOL oder Hazet, die den unterschiedlichen Ansprüchen durch eigenes Know-how gerecht werden. Am Schluss der Link zum Contorion Markenranking.

Viele Heimwerker und professionelle Handwerker schwören auf ihre Lieblingsmarke. Doch welche Marken sind am beliebtesten und werden bevorzugt gekauft? Dies sind wichtige Fragen, weil sie bei der Kaufentscheidung helfen. Dadurch trennt sich leichter die Spreu vom Weizen. Der Werkzeug Onlineshop Contorion.de ein Markenranking erstellt, um diese Fragen zu beantworten.

Das Contorion Markenranking

Das Markenranking hilft einerseits zu erfahren, welche Marken in gewissen Bereichen und Kategorien besonders beliebt sind. Andererseits bietet es einen Überblick über wichtige Hersteller.

Die Entstehung des Rankings ist schnell erklärt: Contorion hat seine Kundenbasis befragt, welche Marke sie in einem bestimmten Bereich bevorzugen. Laut ihrer Webseite gab es folgendes Umfrageverfahren:

Wir haben unsere Kunden über Newsletter, Facebook und unsere Homepage befragt. Die Umfrage lief über zwei Monate, um möglichst viele Stimmen einzufangen. Die Frage war für jede Kategorie dieselbe: „Für welche Marke würden Sie sich entscheiden?“ Man konnte in jeder der 10 Kategorien seine Stimme an eine der 5 nominierten Marken vergeben. Wir haben unsere Kunden über Newsletter, Facebook und unsere Homepage befragt. Die Umfrage lief über zwei Monate, um möglichst viele Stimmen einzufangen.

In der Umfrage wurden wichtige Bereiche für Handwerker abgedeckt:

  • Bohrmaschinen
  • Stichsägen
  • Winkelschleifer
  • Zangen
  • Schraubendreher
  • Drehmomentschlüssel
  • Schraubenschlüssel
  • Arbeitsschuhe
  • Aerosole und Sprays
  • Werkstattwagen

Es haben über 1336 Teilnehmer für das Jahr 2017 mitgemacht. Somit ist eine durchaus repräsentative Umfrage entstanden.

Wer sind nun die Gewinnermarken?

Ich möchte euch hier einen kleinen Einblick geben und die wichtigsten Sieger vorstellen:

Letzte Aktualisierung am 24.09.2017 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Die Kategorie Bohrmaschine: BOSCH

An Profi-Bohrmaschinen werden hohe Ansprüche gestellt – Schlagenergie, Gewicht und die Energieversorgung (mit oder ohne Akku). Für dieses sehr umkämpfe Feld wurden folgenden Marken nominiert: Makita, Metabo, Bosch, FESTOOL und Fein.

Laut dem Contorion Markenranking sind die Unterschiede in dieser Kategorie recht gering. Trotzdem konnte sich die bekannte Marke BOSCH knapp vor Makita und FESTOOL durchsetzen. Beliebt ist BOSCH mit seiner Professional Reihe bei seinen Kunden vor allem wegen des guten Preis-Leistungs-Verhältnisses. An den Bohrmaschinen des Herstellers schätzen Anwender neben des guten Preis-Leistungs-Verhältnisses unter anderem die ergonomische Bauform und intuitive Bedienung.

Die Kategorie Stichsäge: FESTOOL

Präzision in engen Kurven und eine saubere Linie – das müssen professionelle Stichsägen im Alltag selbst bei erschwerten Bedingungen meistern. In der Kategorie „Stichsägen“ konnten sich die Kunden zwischen Metabo, Makita, FESTOOL, Bosch und Mafell entscheiden.

Der Gewinner ist eindeutig: Die schwäbische Firma FESTOOL. Das Unternehmen hat sich auf Bereiche Holzhandwerk, Maler- und Automotive-Handwerk spezialisiert und ist bekannt für besonders langlebige und leistungsstarke Elektrowerkzeuge, die schwierigsten Arbeitsbedingungen trotzen. Stichsägen des Wendlinger Unternehmens glänzen neben ihrer Leistungsstärke und Langlebigkeit mit innovativen Extras wie einem besonders hohen Pendelhub, zuschaltbarem Stroboskoplicht und durch ihre leichte Bedienbarkeit.

Die Kategorie Schraubendreher: Wera

Eine maximal mögliche Kraftübertragung ist entscheidend bei Schraubendrehern, um mit geringstem Kraftaufwand arbeiten zu können. Die Teilnehmer der Umfrage durften sich in dieser Kategorie zwischen Wiha, Wera, Gedore, Hazet und STIER entscheiden.

Die Contorion Kunden haben die Firma Wera zur Nummer eins gewählt. Auf den Plätzen zwei und drei folgen Wiha und Hazet. Alle drei Marken sind deutsche Traditionsfirmen und haben sich auf Handwerkzeug spezialisiert.

Zum Gewinner Wera: Das auf Schraubendreher und Schraubendrehereinsätze spezialisierte Wuppertaler Unternehmen führt ein Sortiment von über 3.000 verschiedenen Handwerkzeugen, worunter auch Winkelschlüssel, Drehmomentwerkzeug und maschinenbetätigte Werkzeuge zu finden sind. Bekannte Anwendungsgewohnheiten werden gerne mal neu definiert: Die Tool Rebels, wie das Unternehmen seine Mitarbeiter nennt, sind dafür ständig auf der Suche nach neuen Ideen und Innovationen.

Fazit

Das Markenranking kann sich sehen lassen und bietet einen guten Einstieg, in die Beliebtheit und Vielfalt verschiedene der Werkzeughersteller. Ihr findet eine gute Gegenüberstellung von wichtigen Marken. Allerdings hätten es durchaus mehr Kategorien sein dürfen und über die Auswahl der abgefragten Marken, kann man sicher immer streiten. Mehr Informationen zu den einzelnen Kategoriensiegern gibt es im vollständigen Contorion Markenranking, das als PDF zur Verfügung steht: Am Ende müsst aber ihr selbst entscheiden, welche Marke ihr bevorzugt.

Handwerkertipps ist ein weiterer Blog von Maik Strunk, – Powered by YouTube - selbermachen24. Da ich mehrere Projekte betreue und Verwechslungen im Vorfeld aus dem Wege gehen möchte, habe ich mich auf verschiedenen Seiten für einen Alias-Namen entschieden. Und nun begrüße ich alle Handwerker und die die es noch werden wollen, hier auf handwerkertipps.net. Was wird Euch auf Handwerkertipps zukünftig erwarten? Wie vielleicht einige von Euch wissen, betreibe ich sehr erfolgreich den YouTube Kanal selbermachen24. Angelehnt an die Videos, möchte ich hier auf Handwerkertipps die einzelnen Themen noch mehr mit Hintergrundwissen ausfüllen. Manche Dinge kann man schlecht in einem Video darstellen, dies würde auch in den meisten Fällen ein viel zu langes Video ergeben, sodass ich hier auf Handwerkertipps die einzelnen handwerklichen Projekte tiefer auswerten, und/oder vertiefen kann. Desweiteren stehen mir hier auf Handwerkertipps mehr Möglichkeiten die Projekte, wenn nötig, mit Zahlen und Fakten Auswertungen. Im ersten Stepp werde ich die Projekte nach und nach auf diesen Blog aufarbeiten, sodass für die bestehenden Videos auf YouTube - selbermachen24 auf den neusten Stand stehen. Im nächsten Schritt begleite ich dann die laufenden Projekte sowohl als Video als auch hier auf Handwerkertipps in Schrift und Bild Form. Zusätzlich werde ich noch einen Werkzeug Guide bereit stellen, sodass man auf den ersten Blick erkennen kann, welches Werkzeug für welchen Einsatz am besten geeignet ist. Nun wünsche Euch viel Spaß und gute Unterhaltung hier auf meinen Blog – handwerkertipps.net Maik Strunk

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*